nebelkerzen werfen

falls wer fragt –
könnt‘ ja sein, dass jemand
durstige schwalben
in die himmelfarben wirft –
könnt ja sein,
ich weiß es nicht,
dann sag ihm:

mir riecht’s nach
schreibwut, mir schmeckt’s
nach fehlsicht &
alles andere

ist ohne mich
auf reisen, ist weit &
unmöbliert, ist irgendwie
vor allem nicht

aber hier & auch da
bin ich noch immer
ein- & auswärts tretend,
auch wenn den tagen
– allmählich –
die haare ausfallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *