auswerten von flugdaten

aus kalten regentropfen kleine kristalle formen, die nachts leuchten. musik in die ohren legen. butterweich laufen. und auf schaumkronen verweilen. sonnenblicklichter basteln. blumen aus papier falten. und konfettischnipsel in die luft werfen. den tag mit regenbogenfarben besprühen. alle uhren umstellen. auf unterschiedliche zeiten. durch schattierungen schwimmen. sorgenfrei und unbekümmert. und umgebungsvariablen mit zimt berieseln. ein lachen in die wolken pusten. die welt verrücken. die tage verschieben. aufstehen, wenn andere schlafen gehen. und zucker über macken streuen. denkmuster neu weben. gleichbleibende strukturen aufweichen. mit buntstiften leuchtende augen malen. auf weiße rosen. und mit wunderwaffen löcher in die bettdecke schießen. damit träume atmen können. mit katzen sprechen. und nachrichtensprecher auslachen. am meeresgrund flanieren. und aus sand einen kuchen backen. burgen bauen. und märchenherzen erobern. flügel aufspannen und mit drachen spazieren fliegen. zwischen häuserdächer seile spannen. und das gleichgewicht verlieren. auf leeren kartons landen. und die welt verpacken. mit bunten lichtbögen. und sie verschenken. an jeden, den du kennst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *