war ein wunderland

kleiner krieger,
beim träumen verletzt
war nur lautloses herz an kühler schulter
& seelenpfand zu früh; auch:
körperwunderland
wie leiser schnee
im sonnenalleinsein alles – nur nicht
& kein schmetterlingsbauch.
trotz all der rotweinlaunen,
matrjoschkafundglückseligkeiten,
oktavenschwindel,
aufgereihten wiedersehensidyllen:
die meere sind leer, kleiner krieger,
beneide dein wachsein.
your song war nicht mehr als
baustellentextur;
& nein, verstehen muss es keiner.

schnappschuss

wenn alles weltsein
auf weißen flüster-
tönen spaziert, weil

wir dem morgen
eine falle stellen,
werde ich nichts

von der stille hinterlassen,
nicht auf deinem rücken,
nicht zwischen den schulterblättern
von liebe erzählen – dann werde ich

nur die bisswunden am hals zählen
& dem jazz deines herzschlags vertrauen