landungsbrücke

verstoßen
von inseln
daselbst liegen
die vers/toten

ein gähnen
erstickt
den ankommenden
mond

und
alles versinkt
unter
schwarzem schnee

2 thoughts on “landungsbrücke

    1. wenn der text beim rezipienten ein eigenleben entwickelt, ist die ursprüngliche intention doch völlig nebensächlich! ich finde die vorstellung, dass meine worte in fremden köpfen bilder zeichen, großartig …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *