nischendasein

die enden des tages verknüpfen
an wachposten vorbei verketten
zusammenfassen und -schnüren
für jeden schritt ein loses ende
ein zahmes in die hände legen

versprochenes aufwischen – von lachterrassen
hautnah erleben, schutt karren – in nischendasein
ausweichen, fade zeichen mit fingerspitzen löschen
angst einlösen – gegen freischeine für allusionen
verblühte wellen, grelle flecken und neuausrichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *