vogelmädchen

verzeih vogelmädchen:
ich war von deinem blick enttäuscht /
nun habe ich farbe verwischt:
weil mich liebe verlassen /
verlasse ich liebe / lasse ich
dich: vogelmädchen

überseh jenen morgen:
ich fand keinen tau im nacken /
nur milchflaum im winter:
in einer einzigen bewegung /
bewegt mich / bewegung im
mund: mädchenlücke

so faul alles / seitdem:
gelbes sandelholz nicht mehr /
in der kehle ein flächengefüge anstimmt:
weil butterweich bekennt: du fehlst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *